Ab einem Alter von 10 Jahren werden die Kinder und Jugendlichen in das reguläre Jugendtraining eingeteilt. Hier wird nach Trainingsstand und Alter eingeteilt. Ebenfalls Berücksichtigung finden Wünsche der Kinder/Eltern hinsichtlich Termin, Gruppenstärke und Trainingspartner soweit dies möglich ist. Erfahrungsgemäß können viel aber nicht alle Wünsche berücksichtigt werden. Dem Cheftrainer obliegt die letztgültige Einteilung.

Änderungswünsche bezüglich der Trainingszeiten können innerhalb von zwei Wochen nach Erscheinen des Trainingsplans eingereicht werden. Die endgültige Version zum Saisonbeginn ist dann bindend und bildet die Abrechnungsgrundlage.