Tennis am Tonteich

Wer Tennis spielt, kann dies im TTK ganzjährig tun. Der Klub verfügt dazu über eine komfortable Anlage, die keine Wünsche offen lässt. Seit 2002 verfügt der Klub über einen ganzjährig bespielbaren Platz mit Rebound-Ace-Belag und einer Flutlichtanlage.

Etwa ab Ostern stehen die anderen 9 Außenplätze zur Verfügung, einzeln oder paarweise von Buchenhecken umgeben. Sechs dieser Plätze können ebenfalls mit Flutlicht beleuchtet werden. Der besondere Stolz des Klubs ist ein zusätzlicher Kinderplatz im Kleinformat, der mit einem Rebound-Ace-Boden belegt ist.

Ergänzt wird dies durch eine 3-Feld-Tennishalle mit Teppichboden, die im Winter vom frühen Morgen bis spät abends genutzt wird und bei schlechter Wetterlage auch mal im Sommer als Ausweichmöglichkeit dient.

Insgesamt stellt der TTK 31 Meden - Mannschaften über alle Altersklassen. Hier sind sämtliche Spielstärken vertreten, die Teilnahme sowohl von Mannschaften als auch von Einzelspielern reicht bis hin zur Regionalliga.

Sicher nicht ganz unbeteiligt an diesen Erfolgen sind die Klubtrainer. Deren didaktisches Repertoire erreicht bereits die Kleinsten im Tenniskindergarten und fordert auch noch die Top-Spieler. Ein Highlight für die Kinder sind die jeweils in den Sommerferien stattfindenden Tenniscamps. Unterstützt von weiteren Übungsleitern bieten die Tennistrainer dann jeweils eine Woche lang "Tennis satt" für alle Kinder, verbunden mit gemeinsamem Essen, Fußballspielen und Schwimmen im Tonteich.

 

Links

Deutscher Tennis-Bund
Hamburger Tennis-Verband